englishman.gif

Musik an der Grundschule

Hier haben Sie die Möglichkeit in den Bereich Musik hinein zu hören. Musiziert und gesungen wird im Musikunterricht sowie im Englischunterricht, im Orchester und in der Klassen- und Schulgemeinschaft. Im Folgenden sind kurze Übungen, Musikstücke und Lieder aus dem Schulleben aufgeführt.

Im Musikunterricht

  Die Zweitklässler üben Terz-Sprünge

 

  Die Erstklässler üben Sekunden-Schritte

 

Die Kinder der zweiten Klasse spielten auf den Tönen der C-Dur Tonleiter jeweils einen Dreiklang. Ähnlich wie im Geometrieunterricht von den Kindern Muster erkannt und fortgeführt werden, so taten sie dies hier mit musikalischen Mustern. Die Erstklässler spielen Muster mit Sekunden, die Zweitklässler mit Terzen.

Kinder komponieren im Orchester

  Eigenkomposition des Grundschulorchesters

 

Dieses Stück komponierten die Kinder des Grundschulorchesters selbst. Zuerst erkannten sie anhand ausgewählter Lieder, dass innerhalb derer Melodien bestimmte Motive auf verschiedenen Tonhöhen wiederkehrten. Alle Kinder des Orchesters schrieben dann eigene kleine musikalische Motive.

Die Kinder spielten ihre Motive vor und wir suchten einige aus, um diese zu einem größeren Stück zusammenzusetzen. Auch die Motive der Kinder wurden auf verschiedenen Tonhöhen gespielt und von Trommeln und Xylophonen begleitet. So wurden musikalische Motive parallel verschoben, musikalisch ausgedrückt: sequenziert. Die Kinder beschäftigten sich beim Hören und Komponieren mit Strukturen in der Musik.

Die Mittagspausenband

  “I can’t find my pencil” – aus dem Englischunterricht

 

Dies ist ein Lied von Mr. Reinke zum Themenbereich “school things” im Englischunterricht der zweiten Klasse. Die Vokabeln des Themenbereiches werden in diesem Lied geübt und in einen lustigen Kontext gebracht.

 

  "And I love her" - Beatles 

 

Für die Streiflichter führte das Grundschulorchester Motive dieses Beatlesliedes auf. Anfangs wurde ein Melodie-Motiv aus dem Lied wiederholt gespielt. Es wurde mit verschiedenen Harmonien „unterlegt“, so dass es immer wieder neue Bedeutungen bekam. Dies ist so wie mit einem Bild eines Apfels. Es ist ein völliges anderes Bild, wenn dieser an einem Baum hängt, als wenn er in einem Obstkorb liegt. Wenn Sie genau hinhören, dann bemerken Sie vielleicht, dass dieses Motiv später im Hintergrund immer wieder, von einem Metallophon gespielt, auftaucht. Bei der Vorstellung der Melodie wurde zuerst von den Xylophonen ein harmonisches Gerüst präsentiert. Anschließend wurden die Melodien und Trommelrhythmen als weitere Schichten aufgetragen. Dies verlieh dem Vortrag eine gewisse Dramaturgie, da das Musikstück allmählich wuchs.