Im anderen Halbfinale setzte sich das Bunsen-Gymnasium Heidelberg ebenfalls deutlich gegen das Theodor-Heuss-Gymnasium Mühlacker durch (34:15). Im Endspiel um die RP-Meisterschaft hatte man es dann wieder mit dem uns bekannten Bunsen-Gymnasium aus Heidelberg, welches wir bereits im Finale der Zwischenrunde besiegten, zu tun. Auch diesmal ließ unsere Mannschaft dem Gegner keine Chance, verteidigte aggressiv, spielte schnell nach vorne, traf gut und sicherte sich die notwendigen Rebounds. Am Ende stand ein nie gefährdeter 39:19 Sieg und somit das Recht, am Landesfinale in Karlsruhe teilzunehmen, wo u.a. sicherlich auch die Basketballinternate der Bundesligisten aus Ludwigsburg und Ulm auflaufen werden. Großes Lob an die Mannschaft des E.I., die schönen Teambasketball spielten und somit jedem Spieler die Möglichkeit gab, zu punkten.

Vielen Dank an dieser Stelle den zahlreichen Schülern, Eltern und Lehrkräften auf den Rängen, welche das Team lautstark unterstützen und für eine tolle Atmosphäre während der Spiele sorgten.  Dank auch all den Helfern, die es uns ermöglichten, das Turnier bei uns in der Sporthalle reibungslos und ohne große Probleme über die Bühne zu bringen.

Peer-Arne Kniep