Wettbewerbe

Flüchtlinge Briefe

"Flüchtlinge" - Ausstellung im Heidelberger Forum für Kunst

Dieses Jahr schrieb der Freundeskreis des E.I. erneut den Postkarten-Wettbewerb zum Thema „Flüchtlinge“ aus, bei dem ausnahmslos alle eingereichten Schülerarbeiten ausgestellt werden. Auf den von den Schülerinnen und Schülern zu gestaltenden Postkarten stand das Wort „Willkommen“. Darunter durfte gemalt, gezeichnet, geklebt etc. werden.
In diesem Zusammenhang verfassten auch die Oberstufenschüler des E.I. Briefe an anonyme Flüchtlings-Empfänger. Gesammelt werden sie im Forum für Kunst in Heidelberg, für alle Interessenten zugänglich ausgestellt. Eröffnet wird die Ausstellung (für drei Tage) am Donnerstag, den 18. Juni, um 16.00 Uhr.
Viele Heidelberger Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt, daher wird es sicherlich eine spannende, bunte, vielfältige Ausstellung, bestehend aus ca. 500 Exponaten, zu diesem ernsten Thema geben.

Weiterlesen...

Niklas Wesch, 6a

Landessieger im Vorlesewettbewerb

Niklas Wesch aus der Klasse 6a ist Landessieger im Vorlesewettbewerb geworden. In Stuttgart hat er sich gegen die Konkurrenz aus Baden-Württemberg erfolgreich durchgesetzt. Der Vorlesewettbewerb ist Deutschlands größte Leseförderungsaktion und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck. Nähere Informationen zum Vorlesewettbewerb finden Sie unter: http://www.vorlesewettbewerb.de. Wir gratulieren Niklas herzlich zu seiner hervorragenden Leistung!

Vera Schwind

EllaElla Knorz, 9b

Projekt "Schüler machen Zeitung" - Tolle Erfolge für die Schüler des E.I.

Mit der Sonderbeilage der RNZ vom 25.3.2015 endete offiziell das Zeitungsprojekt "Schüler machen Zeitung" in Kooperation mit der Sparkasse Heidelberg. In dessen Rahmen waren die Schüler dazu aufgerufen, eigene Artikel für die RNZ zu schreiben über Themen ihrer Wahl.

Sowohl die Beteiligung (an unserer Schule nahmen vier Klassen der Stufen 8 bis 10 daran teil) als auch die breite Palette der Themen waren so groß wie nie zuvor. Ob es um Hilfsprojekte für Rumänien ging, Interviews mit Fernsehjournalisten, Sternebeobachtern oder Weihnachtsstand-Betreibern oder eine Urlaubsreportage mit Blick auf Umweltprobleme - die Schüler lernten, ihren Blick zu schärfen und Dinge sprachlich zu artikulieren und auf den Punkt zu bringen.

Weiterlesen...

Seite 4 von 5