Wettbewerbe

Schuelerarbeiten zum Thema GrenzenSchülerarbeiten zum Thema Grenzen

Grenzerfahrungen – Wettbewerb im Forum für Kunst

Grenzerfahrungen im Physischen wie Psychischen waren Gegenstand der Malereien, Zeichnungen, Fotografien und Collagen, die im Rahmen eines Schülerwettbewerbs zum Thema „Grenzen“ entstanden. Insgesamt 500 Kunstwerke waren vom 15. bis 17. Juli im Forum für Kunst (http://www.heidelberger-forum-fuer-kunst.de/) in der Heidelberger Altstadt ausgestellt, darunter zahlreiche Exponate von Schülerinnen und Schülern des E.I. Unterstützt wurde das Projekt von den Mitgliedern des Forums für Kunst, der Stadt Heidelberg sowie dem Freundeskreis des E.I.

Beeindruckend war nicht nur die technische Vielfalt, sondern auch die motivische Kreativität, mit der die jungen Künstler ans Werk gegangen waren.

Vera Schwind

Simon Dahm und Jonas Turzanski Fortner 6b bei der Explore ScienceSimon Dahm und Jonas Turzanski Fortner 6b bei der Explore Science

Explore Science

Mit sehr großem Engagement nahmen drei Schüler des E.I. am 16.6. an der Explore Science in Mannheim teil.
(siehe auch: http://www.explore-science.info/#info.php)
Dank der Organisation und Betreuung durch Jonathan Hirsch (K1) und dem wochenlangen Einsatz von Simon Dahm und Jonas Turzanski Fortner (6b) entstand eine Wassermühle, die von 1,5 Liter fließendem Wasser angetrieben wird, und eine möglichst große Masse um eine möglichst große Höhe anheben kann.

Weiterlesen...

Wandzeitung zum Thema Fluechtlinge in Heidelberg

„Politik Brandaktuell“: Teilnahme am Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts der 10c nahmen fünf Schüler am diesjährigen Schülerwettbewerb mit einer Gruppenarbeit zum Thema „Politik Brandaktuell“ teil. Ausgehend von einem Artikel in der RNZ beschäftigte sich die Schülergruppe mit dem Thema „Heidelberg – Das Patrick-Henry-Village als zentrales Registrierungszentrum für Flüchtlinge“ und erstellte dazu eine Wandzeitung.

Wencke Rose-Zimmermann

 

„Wir haben uns für das Thema entschieden, weil wir uns mehr mit dem Thema Flüchtlinge beschäftigen wollten und mit den verschiedenen Meinungen, die es dazu in Heidelberg gibt...

Weiterlesen...

Seite 2 von 5