Theater-AG für die Unterstufe

"Das Theater geht weiter"

Am Mittwoch, 21. Juni 2017 um 14.00 Uhr startete die Theater-AG für die Unterstufe mit der achten Produktion unter dem Motto „Das Theater geht weiter“.

Diesmal gehen wir in uns: Welche Wünsche treiben uns an? Wo wollen wir hin? Wofür würden wir die drei Wünsche, die man im Märchen geschenkt bekommt verwenden? Was bedeutet wunschlos glücklich sein? Und wen oder was würde man gerne verwünschen, wegwünschen und sich anschließend beglückwünschen?

Die Leitung des Theaterworkshops übernehmen auch in diesem Jahr Monika-Margret Steger (Schauspiel) und Susanne Preußmann (Kostüme und Bühnenbild). Welches Stück genau bei diesem Workshop herauskommen wird, wissen wir jetzt noch nicht – wir werden es selbst erarbeiten – als Vorlage werden uns unter anderem Märchen, Lieder, Gedichte und eure Improvisationen und Ideen dienen.

Die Erarbeitung des Stückes erfordert deine Bereitschaft und Lust, dich am ganzen Projekt zu beteiligen – das heißt, zum Beispiel an den Kulissen mit zu malen, auch den Kollegen oder Kolleginnen beim Spielen zuzusehen oder selbständig eine Szene zu erarbeiten, zu wiederholen oder auch einmal mitzuschreiben, wenn zum Beispiel eine neue Szene mit anderen Kindern erarbeitet wird.

Wir treffen uns immer am Mittwochnachmittag, in der Regel von 14.00 – 18.00 Uhr, bei manchen Proben kann es auch einmal 17.00 oder 16.00 Uhr sein. Wir werden das alles am Mittwoch, 21. Juni 2017 in der Zeit von 14.00 – 17.30 Uhr  genau besprechen.

Außerdem bitten wir dich, schon jetzt zu bedenken, dass es auch verbind-liche Proben an Wochenenden geben wird. Die Zusatztermine erfährst du beim ersten Treffen, so dass du zusammen mit deinen Eltern entscheiden kannst, ob du genügend Zeit für dieses Projekt hast.

Beachte bitte auch, dass die Theater-AG im Juni 2017 beginnt und dann im neuen Schuljahr im September 2017 direkt weitergeht. Premiere wird im Dezember 2017 sein. Wir freuen uns auf eine kreative lustvolle Zusammenarbeit!

Probenbeginn: Mittwoch, 21. Juni 2017, 14.00 – 17.30 Uhr

Ort: Familienheim

Rückfragen an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0621/3362521
Handy: 0176/37061955

Liebe Grüße,
Monika-Margret Steger