koch.gif

Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik - die PreisträgerKänguru der Mathematik - die Preisträger

 

Bereits zum 20. Mal hat der Känguru-Wettbewerb in Deutschland nun schon stattgefunden. Die Grundschule Englisches Institut nahm dieses Jahr zum dritten Mal daran teil. Insgesamt gab es  2014 beinahe 890.000 Teilnehmer aus mehr als 10.000 Schulen (ca. 267.000 davon waren Grundschüler/innen aus den dritten und vierten Klassen).

Worum geht es?

Die Schüler/innen haben 75 Minuten Zeit die 24 Multiple Choice Aufgaben zu lösen. Die Aufgaben sind “anregend, lustig, ein bisschen überraschend, alltagsnah und erstaunlich abwechslungsreich. Sie sind das Werk von Mathematikenthusiasten aus knapp 50 Ländern, die sich (…) gemeinsam ideenreich dafür einsetzen, dass durch den Känguru-Wettbewerb Mathematik mit mehr Freude erlebt wird. “

Durch vielfältige Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen, soll die oftmals vorhandene Furcht vor dem oftmals  Ernsthaften, Strengen und Trockenem der Mathematik etwas aufgebrochen werden. Dabei werden für die Aufgaben nicht nur die Grundkenntnisse aus dem Mathematikunterricht benötigt, sondern oftmals auch Pfiffigkeit und gesunder Menschenverstand verlangt. 

Für die Teilnahme erhält jede/r Schüler/in eine Urkunde, eine Broschüre, die neben den Aufgaben und Lösungen viele zusätzliche spannende Knobeleien enthält und den Preis für alle (2014 = der Happy Marble Cube).

Je nach Klassenstufe und erreichter Punktzahl erhalten die Schüler/innen erste, zweite und dritte Preise, z.B. Bücher, Puzzles, Kartenspiele und interessante Knobelspiele. Die- oder derjenige mit dem weitesten Kängurusprung (= größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) erhält das Känguru-T-Shirt.

Wir freuen uns, dass es in diesem Jahr in jeder teilnehmenden Klasse einen Preisträger gab.

Wer sich mit den Aufgaben näher beschäftigen bzw. vertraut machen möchte, kann sich die App herunterladen oder folgende Internetseiten besuchen: