news.gif

Streitschlichter an unserer Grundschule

Vier Mädchen üben anhand eines Rollenspiels eine mögliche Situation in einer SchülersprechstundeVier Mädchen üben anhand eines Rollenspiels eine mögliche Situation in einer Schülersprechstunde

Streitschlichter helfen ihren Mitschülern in brenzligen Situationen. Manchmal ist eine Konfliktsituation so schwierig, dass sie von den Beteiligten alleine nicht gelöst werden kann. Hierfür gibt es an unserer Schule Streitschlichter. Diese bieten ihre Unterstützung an und das mit deutlich mehr Erfolg, als wenn sich ausschließlich Erwachsene um eine Konfliktklärung bemühen. In jedem Schuljahr erhalten einige Drittklässler die Möglichkeit, an einer Ausbildung zum Streitschlichter teilzunehmen. Die Streitschlichter tragen eine große Verantwortung. Sie werden richtig für diesen Job ausgebildet. An einigen Nachmittagen gibt es viel zu lernen und zu erfahren. Zunächst unterhalten sich die Kinder über ihre Rolle als Streitschlichter. Wie verhalten wir uns gegenüber den streitenden Kindern? Wie sprechen wir mit den Kindern, die in die Schülersprechstunde kommen? Wie können wir den Kindern das Gefühl geben, dass sie sich geborgen fühlen und keine Angst haben müssen? Im Anschluss daran können die Kinder anhand von Rollenspielen erste Erfahrungen als Streitschlichter machen. In der wöchentlich stattfindenden Schülersprechstunde können sich dann die Kinder der Grundschule gegenseitig zur Schülersprechstunde einladen. Die Streitschlichter schaffen eine ruhige und vertrauensvolle Atmosphäre, in der die eingeladenen Kinder angstfrei über ihre Sorgen sprechen können.