P(ersönlichkeit) – A(rbeitswelt) – G(emeinschaft)

Unsere Schule ist seit dem Schuljahr 2013/2014 eine vom Kultusministerium genehmigte G9-Schule, damit die vielfältigen Möglichkeiten eines neunjährigen Gymnasiums von unseren Schülerinnen und Schüler genutzt werden können.
Während der Planung und Einführung der G9-Klassen entstand dann die Idee zu unserem Projekt PAG – Persönlichkeit – Arbeitswelt – Gemeinschaft. Ziel war und ist es, die größeren Freiheiten der Stundentafel der G9-Klassen zugrunde zu legen und den Kindern Orientierung und Vorbereitung bei vielem zu bieten, was Gesellschaft, Berufswelt und Universität von ihnen erwarten. Das Projekt ist also eine tragende Säule unserer G9-Idee und beinhaltet etwas richtig Neues. Dabei sollen natürlich bei weitem nicht alle Freiräume, die G9 bietet, besetzt werden, um den Schülerinnen und Schülern auch individuell ausformbare Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu lassen.

Um die Arbeit an der PAG-Idee voranzutreiben, konstituierte sich eine Projektgruppe bestehend aus Kolleginnen und Kollegen, Elternvertretern und der Schulleitung. Die Grundlage der Überlegungen war die Frage, was eine Schülerin und ein Schüler brauchen, um „in der Welt des 21. Jahrhunderts bestehen zu können“ (vgl. Haus des Lernens-Präambel).

Darauf aufbauend wurden für das PAG-Programm der verschiedenen Klassenstufen Themen festgelegt:

Klassen 5 und 6 Umwelterfahrung, Outdoor-Education und Ernährung
Klassen 7 und 8 Verantwortung für sich und andere
Klassen 9 und 10 Nachhaltigkeit

Auf der Basis dieser Überlegungen entstand dann folgendes Programm:

Klassenstufe Programm (Stand Oktober 2016)
5 Outdoor-Education + 5 Tage Geco-Lab
Berufe schnuppern (in Vorbereitung)
6 Geco-Lab (2 x 2 Tage)
Ernährungsberatung
Energieparcours
"Elektrotag"
"Mühltal-Tag" (Fortführung Outdoor-Education)
Berufe schnuppern (in Vorbereitung)
7 Geco-Lab (2 x 2 Tage)
Benimm-Kurs
Teambuilding
Berufe schnuppern (in Vorbereitung)
8 Geco-Lab (2 x 2 Tage)
Projekt "Andern helfen"
Themen-Klassenfahrt: Gemeinsam arbeiten
Berufe schnuppern (in Vorbereitung)

Dieses Programm stellt eine Planung dar und ist in vielen Ansätzen für die Klassen 5 und 6 schon durchgeführt worden. Die Festlegungen unterliegen einer ständigen Überprüfung hinsichtlich ihrer organisatorischen Machbarkeit und ihrer Zielgerichtetheit. So kann es immer wieder sein, dass einzelne Punkte abgeändert oder ganz gestrichen werden, um neue Aspekte aufzunehmen. Deshalb wird dieses Programm immer vorläufig und veränderbar sein. Dies ist so gewollt, um auf neue Anforderungen reagieren zu können.

Dietmar Schmid