Hier finden Sie immer die aktuellen Meldungen

handy01"Oh Gott..."

...bis nächste Woche

Als der K1-Kurs Literatur und Theater Ende Januar als Expertenschar die Inszenierung des Stückes Woyzeck am Heidelberger Theater begleitete und bei einem Besuch eines verantwortlichen Theaterpädagogen die Frage aufkam, was für Jugendliche heutzutage „Druck“ bedeute, unter welchen Erwartungen und sozialen Nöten man stehe, kam schnell die Sprache auf den täglichen – stündlichen – minütlichen Smartphone-Wahnsinn. Wer nicht ständig online ist, wer nicht innerhalb weniger Minuten auf seine Nachrichten in den verschiedenen sogenannten sozialen Netzwerken reagiert, spürt sofort, was sozialer Druck ist.

Also fand sich innerhalb des Kurses nach kurzer gemeinsamer Absprache eine mutige Gruppe, die sich verabredete, das eigene Smartphone für eine Woche abzugeben, einzuschließen, auszuschalten.

Weiterlesen...

Die Kinder in Chepel begannen sofort mit dem Lesen der weitgereisten BuecherDie Kinder in Chepel begannen sofort mit dem Lesen der weitgereisten Bücher.

Bücherspende für Kinder in Nepal

Einen weiten Weg hatten über 100 Bücher hinter sich, als sie vor kurzem in dem kleinen nepalesischen Dorf Chepel ankamen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 7d und 9d hatten diese für Kinder in dem Sherpa Dorf, das man von Kathmandu aus nach einer 12-stündigen Fahrt per Jeep und einem weiteren Tagesmarsch zu Fuß erreicht, gesammelt. Nach der offiziellen Übergabe der Bücher im Ort wanderten maximal ein Viertel davon in die neu eingerichteten „Bibliothek“, alle anderen wurden sofort von den lesehungrigen Schülern ausgeliehen. Dies zeigte, wie lang ersehnt diese Bücher waren und wie gut die Aktion aufgenommen wurde. Das Interesse an der englischen Sprache ist sehr groß, ebenso wie der Fortschritt der Kinder durch den Englischunterricht, der nun im dritten Jahr über den Verein Friends of Chepel organisiert und finanziert wird. Der Verein Friends of Chepel unterstützt das Dorf beim Aufbau von Infrastruktur.

Weiterlesen...

Die Klasse 7b beim Oeffnen der BuecherkofferDie Klasse 7b beim Öffnen der Bücherkoffer

Lesealarm in der Klasse 7b

Kinder lesen keine Bücher mehr?! Stimmt nicht, wie in der Klasse 7b täglich zu beobachten ist. Hier steht seit Anfang Mai ein Regal mit einer Sammlung  aktueller, ansprechender und zielgruppengerechter Kinder- und Jugendliteratur im Klassenzimmer. Zur Verfügung gestellt wurden diese im Rahmen der Aktion „Lesealarm“ der Stiftung „Kinder fördern“ (siehe auch: http://www.stiftung-kinder-foerdern.de/lesealarm.html).

Weiterlesen...

Vortrag-Asserate

Vortrag von Prinz Asfa-Wossen Asserate

Prominenten Besuch dürfen wir Anfang Juni am Englischen Institut willkommen heißen: Prinz Dr. Asfa-Wossen Asserate wird im Rahmen unseres Projekts „Ein Jahr – ein Land: Äthiopien“ einen Vortrag zu seinem Buch "Die neue Völkerwanderung - wer Europa bewahren will, muss Afrika retten" halten. Geplant ist außerdem eine anschließende Diskussion. Beschäftigen wird uns dabei vor allem die Frage, was wir in Europa tun müssen, um den Menschen unseres afrikanischen Nachbarkontinents die Perspektive auf ein würdiges Leben zu ermöglichen. Insbesondere die aktuelle Flüchtlingskrise verlangt diesen Blick auf Afrika ‒ vor allem auch zum Erhalt des Friedens in Europa. 
Interessierte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

Termin: 1. Juni, 19.30 Uhr

Ort: Neuer Wintergarten (Änderung!), Englisches Institut

Der Eintritt ist frei, um Spenden für das TDKET-Projekt, das wir in diesem Jahr unterstützen, wird gebeten: www.tdket.org

Vera Schwind

Plakat Schulkleidung 2017

Schulkleidung: Nächste Bestellaktion

Die nächste Bestellaktion für die Schulkleidung findet vom 10. - 12. Mai jeweils in den großen Pausen sowie in der Mittagspause in Zimmer 107 statt. Eine Übersicht über die Auswahl ist hier zu finden.

Vera Schwind

Seite 9 von 15