Selbsterfahrungs-Parcours in der grossen PauseSelbsterfahrungs-Parcours in der grossen Pause

Ran ans Leben – die Diakonie informiert über das FSJ

Am 26. April besuchte die Diakonie mit ihrer Roadshow "Ran ans Leben" das Englische Institut und informierte die Kursschüler über das Freiwillige Soziale Jahr. Dabei berichteten fünf aktuelle FSJler anschaulich von den verschiedenen Möglichkeiten, ein FSJ bei der Diakonie zu leisten.

So gibt es nicht nur "klassische" Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Arbeit in einer Behindertenwerkstatt, sondern auch Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Verwaltung. In den großen Pausen konnten alle Schüler auf dem "Selbsterfahrungs-Parcours" Rollstuhlfahrten und das Laufen mit Blindenstöcken ausprobieren, was offenbar viel Spaß bereitete.

Wencke Rose-Zimmermann