Stellwand zum Projekt Schueler machen Zeitung im FoyerStellwand zum Projekt Schüler machen Zeitung im Foyer

Jungreporter des E.I. machen Zeitung

Mit dem Erscheinen der 14-seitigen Sonderbeilage am 11. März 2016 endete „Schüler machen Zeitung“, ein Projekt der RNZ und der Sparkasse Heidelberg, an dem 23 Klassen mit insgesamt 550 Schülern der Heidelberger Gymnasien teilnahmen.

Darunter befanden sich auch Schüler der Klassen 8b, 8c und 9c des E.I., die sich über ihre Artikel, die es in die RNZ geschafft haben, freuen durften.

Während der sechs Wochen andauernden Zeitungsarbeit im Deutschunterricht lernten die Schüler neue Textsorten kennen und beschäftigten sich zunächst mit den Artikeln der Nachrichtenprofis, bevor sich die angehenden Jungreporter schließlich selbst ans Werk machten. Dabei war es ihnen völlig freigestellt, über welche Themen sie schrieben und für welche Art der Berichterstattung sie sich entschieden, was sich ebenso motivierend auswirkte wie der Austausch mit den jeweiligen Experten vor Ort. Entsprechend spannend und vielseitig fielen ihre Beiträge aus: So gab es Berichte über Heidelberger Firmen und Graffiti-Künstler ebenso wie über eine Hilfsorganisation, die Patenschaften mit bedürftigen Familien in Ecuador betreut, Interviews mit Trainern diverser Schützen-, Fußball-, und Handballvereine (darunter Nikolaj Jacobsen, Trainer der Rhein-Neckar-Löwen), Heidelberger Konditoren und Polizeikommissaren. Damit boten die Schüler dem Leser erneut ein buntes Potpourri verschiedener Artikel, die sowohl gut informierten als auch prächtig unterhielten.

Im nächsten Jahr wird das E.I. bei dem Projekt „Schüler machen Zeitung“ wieder mit am Start sein, bei dem die Schüler lernen, eigenverantwortlich zu recherchieren und mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Kristin Weis