DSC 8549

Ein Jahr – ein Land: Polen

Einladung zu einem Zeitzeugengespräch mit Bernd Baron von Maydell

Am Donnerstag, 21.4.16, findet von 19.30 bis 21.00 Uhr im Rahmen unseres Projekts „Ein Jahr – ein Land: Polen“ wie angekündigt das Zeitzeugengespräch mit Bernd Baron von Maydell (* 1934, siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Baron_von_Maydell) im Alten Wintergarten statt.  Interessierte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

Herr Bernd Baron von Maydell wird seinen Vortrag überwiegend biografisch ausrichten und über seine Erfahrungen in und mit Polen sprechen. Als Arbeits- und Sozialrechtler mit einem Schwerpunkt auf Rechtsvergleich hat er ab den 70-er Jahren einen teilweise sehr intensiven Kontakt nach Polen gepflegt, er hat Reformations- und Transformationsprozesse beobachtet und z. T. beratend begleitet. In den letzten Jahren hat er sich insbesondere mit Fragen der europäischen (oder auch internationalen) Harmonisierung des Sozialbereichs beschäftigt. Seine Kontakte zu Polen haben sich vor dem Hintergrund einer Kindheit im Weltkrieg entwickelt – als Baltendeutscher wurde er 1939 als Folge des Hitler-Stalin-Paktes aus Estland nach Polen umgesiedelt.

Vera Schwind Abteilungsleitung „Sprachen und Ästhetik“