San FranciscoE.I.-ler in San Francisco

E.I.-ler in San Francisco

Mit aufregenden Geschichten, prägenden Eindrücken sowie bleibenden Erinnerungen im Gepäck kehrten die Teilnehmer des Kalifornien-Austausches wieder ans E.I. zurück. Es war eine unglaublich spannende Zeit für alle. Einmal für ein paar Tage eine richtige amerikanische Highschool und Middle School zu besuchen, in einer Gastfamilie zu leben und sogar einen Tag zur berühmten University of California in Berkeley zu gehen und dort an einem Seminar teilzunehmen: Vielen kam es vor, als seien sie in einem Film gelandet.

Durch Kino und Fernsehen irgendwie vertraut und dennoch fremd war es, plötzlich selbst durch die breiten Straßen an Wolkenkratzern vorbeizulaufen, über die Golden Gate Bridge zu radeln, oder die amerikanische Vorstadt-Idylle in Lafayette (30 Minuten östlich von San Francisco) mit ihren hübschen Einfamilienhäusern und Vorgärten zu erleben. Genauso staunten aber auch viele amerikanische Schüler und wir waren oft die Attraktion auf dem Campus: "Are you the students from Germany? Cool!" kam es uns oft auf den Gängen entgegen. Wir wurden äußerst herzlich empfangen und wurden viele transatlantische Freundschaften geschlossen. Hoffen wir, dass sie lange anhalten.

Kathrin Woltering