Alle machen mit.Alle machen mit.

Von Heidelberg bis Kopenhagen gelaufen - Schüler des Englischen Instituts
unterstützen Krebsforschung

Mit bester Laune und hochmotiviert nahmen 417 Schüler des Englischen Instituts (E.I.) am 29. Juli an einem Benefizlauf zugunsten der Stiftung „Leben mit Krebs“ teil. Die Schüler absolvierten insgesamt 2285 Runden auf dem Gelände des HTV Platzes , was stolze 910 km ausmacht – die Strecke von Heidelberg nach Kopenhagen!

... und sind eifrig dabei.... und sind eifrig dabei.

Der Vormittag brachte jedoch nicht nur Spaß und sportliche Betätigung für die Schüler, sondern vor allem auch finanzielle Unterstützung für das Programm „Bewegung und Krebs“ am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT): Der Sponsor der Veranstaltung, die Volksbank Kurpfalz H+G Bank eG, vor Ort vertreten durch ihren Vorstandsvorsitzenden Friedrich Ewald, vergütet jede gelaufene Runde mit einem Euro. Gerne stockten Eltern- und Lehrerschaft diese Summe um nochmals ca. 3000 Euro auf, so dass schlussendlich am 7. September während der Ruderregatta „Rudern gegen Krebs“ auf der Neckarwiese die stolze Spendensumme von 5.300,- Euro an die Stiftung Leben mit Krebs übergeben werden konnte.

Anerkennung von höchster StelleAnerkennung von höchster Stelle

Nur dank der organisatorischen Unterstützung der Lehrerschaft des Englischen Instituts und dessen motivierten Schülern konnte die Veranstaltung zusammen mit dem NCT durchgeführt werden. Auf der anschließenden Siegerehrung sprachen Andree Körber, Schulleiter des E.I. und Dr. Joachim Wiskemann, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, sowie Friedrich Ewald, Volksbank Kurpfalz H+G Bank eG hierfür ihren Dank aus.

Jan Venmans