Die Jungautorinnen und Jungautoren mit Frau Ibele links und Frau Dr. Liebers rechtsDie Jungautorinnen und Jungautoren mit Frau Ibele (links) und Frau Dr. Liebers (rechts)

Kriminalfall am E.I. durch Jungautoren aufgedeckt

Auch in diesem Schuljahr fand für unsere 5. Klassen im Rahmen der Schreibwerkstatt ein Schreibworkshop mit der durch ihre Bücher über Heidelberg bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin Dr. Andrea Liebers (siehe auch: http://www.andrea-liebers.de/index.htm) statt.

Am Ende dieses ungewöhnlichen Schreibprozesses ist wieder ein Roman entstanden...,

... diesmal mit dem Titel "Todesfalle in Raum 109", den die Jungautorinnen und Jungautoren in Anwesenheit von Frau Dr. Liebers den Dritt- und Viertklässlern der E.I.-Grundschule in einer Autorenlesung präsentierten. Die Lesung verlief in diesem Jahr besonders spannend: Drei ehemalige Schülerinnen des Englischen Instituts sind nämlich die Hauptfiguren des Romans, in dem Rivalitäten unter den Models tragischer Weise zu einem Tod führen, welcher in der Schule stattfindet und natürlich sofort von einer Detektivin und ihrem Suchhund aufgedeckt werden muss. Am Ende der Autorenlesung blieb die spannende Frage offen, ob die Mörderin gefunden wird oder nicht. Nun sind die Zuhörerinnen und Zuhörer eingeladen, diesem Rätsel auf die Spur zu kommen.

Anke Ibele