Schueler machen Zeitung 2018Die 9a, Sieger bei "Schueler machen Zeitung"

Großer Erfolg der Klasse 9a beim Projekt „Schüler machen Zeitung“

Jedes Jahr nehmen Klassen unserer Schule am Projekt „Schüler machen Zeitung“ in Zusammenarbeit mit der Rhein-Neckar-Zeitung teil. Ziel ist dabei, die Schülerinnen und Schüler mit dem Medium Zeitung bekannt zu machen und dabei alle Facetten einer Tageszeitung kennenzulernen und zu verstehen. Dazu bekommen die Klassen über mehrere Wochen jeden Tag die RNZ geliefert und können so tief in die Lektüre der Zeitung eintauchen.

Dabei kommen aber nicht nur die Strukturen der Zeitung, ihr Aufbau und die verschiedenen Textsorten zur Sprache, sondern es wird auch der Anstoß gegeben, über aktuelle Themen zu diskutieren. Zudem sollen die Schülerinnen und Schüler in Zeiten von Fake-News einen Blick für die Unterscheidung von seriösen und unseriösen Nachrichten bekommen. Vor allem sollen sie auch eigene Zeitungstexte produzieren. Um hier einen Anreiz zu setzen, schreibt die RNZ einen Wettbewerb aus, der die besten Texte prämiert und veröffentlicht viele andere gute Texte in einer Sonderbeilage.
Die Klasse 9a hat in diesem Schuljahr innerhalb des Deutschunterrichts an diesem Projekt teilgenommen und von Anfang an war klar, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klasse einen eigenen Bericht, ein eigenes Interview für diesen Wettbewerb einschicken wollten. Dafür wurde eifrig recherchiert, wurden interessante Gesprächspartner angesprochen und investigative und informative Interviews geführt und viele Bilder geschossen, die die Texte illustrieren sollten.
Am vergangenen Donnerstag ist nun die Sonderbeilage in der RNZ erschienen und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a waren wirklich sehr erfolgreich, denn in dem Begleittext zum Wettbewerb heißt es, „an dieser Klasse führte bei Prämierung in diesem Jahr kein Weg vorbei.“ Knapp die Hälfte der veröffentlichten Texte stammt aus der Feder der Schülerinnen und Schüler der 9a und der 1. Preis (immerhin 300€) geht an Isabel Jürgens. Superstolz las die Klasse am Donnerstag ihre Texte in der Zeitung und freute sich sehr über das Lob der Zeitungsprofis.

Dietmar Schmid