Die Cool-RunningsDie Cool-Runnings

Heidelberger Halbmarathon und Henkel Team Lauf 2018

Auch in diesem Jahr war das E.I. am 22. April beim 35. Heidelberger Halbmarathon und dem Henkel Team Lauf am vertreten. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis 30 Grad waren die rund 50 E.I.-Läuferinnen und -Läufer der Mannschaften „Cool Runnings“ und „Roadrunners“ nicht aufzuhalten.

Die RoadrunnersDie Roadrunners

Unter den Mannschaftswertungen der weiterführenden Schulen sicherten sich die "Roadrunners" Platz 2 und arbeiteten sich somit von einem 8. Platz im vergangenen Schuljahr weit nach oben. Herr von Au und Frederik Landskröner, beide die ersten ihrer Altersklasse, sicherten sich zudem den 3. und 4. Platz in der Gesamtwertung – eine unglaubliche Leistung! Das schnellste E.I. Mädchen beim Henkel Lauf war Clara Sanchez mit einer Zeit von 00:14:30. Sie wurde vierte in ihrer Altersklasse.

Aktion Agenda 2030 - Laeuft bei unsAktion Agenda 2030 - Läuft bei uns!

Auch im Halbmarathon erzielten die E.I.-Läufer hervorragende Laufzeiten, angeführt von Leander Schubert, der die 21,1 km in nur 1 Stunde und 31 Minuten zurücklegte und es damit als vierter seiner Altersklasse unter die Top 100 aller Halbmarathon-Läufern und -Läufer schaffte. Ebenso können sich Tobias Mahr (dritter seiner Altersklasse) sowie Timur und Taner Onay (Plätze 4 und 5 ihrer Altersklasse) über herausragende Laufzeiten freuen.
Allen Läuferinnen und Läufern sei an dieser Stelle zu ihren sportlichen Leistungen gratuliert!

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war außerdem die gemeinsame Aktion „Agenda 2030 – Läuft bei uns!“, mit der das E.I. und die Tiefburgschule als Schulen im Netzwerk der UNESCO-PROJEKTSCHULEN im Rahmen des diesjährigen Henkel Team Laufs einen Impuls im Sinne der UNESCO setzten. In diesem Zusammenhang sei Herrn Kornacki gedankt, der ein Video von der Aktion erstellte, welches Teil eines gemeinsamen Films aller Schulen des Netzwerks der UNESCO-PROJEKTSCHULEN in Baden-Württemberg werden soll.
Ein großer Dank geht zudem an Frau Gahse, Herrn Faist und Julius Hansen, welche die „Roadrunners“ trainiert bzw. die Organisation des Henkel Team Laufs und des Halbmarathons übernommen haben.
Nicht vergessen werden darf außerdem der Freundeskreis des E.I., dem ein Dank für das Sponsorings der T-Shirts sowie der Aktions-Aufkleber gilt.
Der Heidelberger Lauftag war einmal wieder ein voller Erfolg. Keiner unserer Sportler verletzte sich oder trug sonstige Schäden davon, alle waren mit Spaß und Freude dabei  und konnten den restlichen sonnigen Sonntag mit einem guten Gefühl genießen.

Vera Schwind, Julius Hansen

Foto-Impressionen von M. Kornacki