Schuelerinnen und Schueler der K1 beim Zaehlen der StimmenSchülerinnen und Schüler der K1 beim Auszählen der Stimmen

Juniorwahl am Englischen Institut

In diesem Jahr nehmen alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 an der der richtigen Bundestagswahl nachempfundenen Juniorwahl statt. Während die „Wähler“ per Wahlbenachrichtigung eingeladen wurden, ihre Stimme im Laufe der Woche im „Wahllokal“ im Treppenhaus abzugeben, liegt die eigentliche Arbeit der Vor- und Nachbereitung, inklusive Auszählung und Übermittlung des Wahlergebnisses an den Veranstalter, in der Hand des vierstündigen Gemeinschaftskundekurses der K1. So bekommen die Schüler einen realistischen Einblick in die Abläufe.

Aus Untersuchungen ist bekannt, dass, wer einmal an einer Wahl teilgenommen hat, mit größerer Wahrscheinlichkeit auch an der nächsten teilnimmt. Und wer zweimal wählen gegangen ist, wird sein Wahlrecht wahrscheinlich sein Leben lang ausüben. So macht die Teilnahme an der schulinternen Wahl hoffentlich Lust auf zukünftige Wahlen! Unterstützt wird die Juniorwahl, an der in diesem Jahr rund 3500 Schulen teilnehmen, von vielen Ministerien, Parlamenten und Stiftungen (siehe juniorwahl.de)

W. Rose-Zimmermann