Der Kunstkurs der K2 im Schirnmuseum in FrankfurtDer Kunstkurs der K2 im Schirnmuseum in Frankfurt

Kunst-Ausflug der K2 zur Schirn-Galerie in Frankfurt

Am Donnerstag, den 17. Dezember, machten wir, der Kunst-Neigungskurs der K2, mit unserer Lehrerin Frau Gegg einen Ausflug nach Frankfurt, um uns dort im Museum eine Ausstellung von Werken von Giacometti und Nauman anzuschauen. Diese Ausstellung war für uns besonders interessant, weil Giacometti eines der Sternchenthemen unseres schon bald anstehenden Abiturs ist. Im Museum bekamen wir dann eine ungefähr zweistündige Führung von einer netten Dame, die uns viel zu den unterschiedlichen Werken erzählen konnte.

Diese Ausstellung war besonders, da sie einen zeitgenössischen Künstler – Bruce Nauman –  mit einem aus früherer Zeit – Giacometti –  gegenüberstellt, die auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeiten zu haben scheinen. Doch während der Führung wurden uns die sogar relativ vielen Gemeinsamkeiten deutlich, denn die beiden Künstler befassten sich teilweise mit denselben Themen, nur ihre Umsetzung war sehr unterschiedlich. Während Giacometti der klassischen Moderne angehörte und Skulpturen aus Gips und Bronze anfertigte, arbeitet der US-Amerikaner Nauman im Bereich der Installationen und Multimedia. Die Themen, welche einen Dialog zwischen den beiden herstellen, sind Mensch, gesellschaftlichen Schranken und Normen, Leere und existenzielle Grundfragen. Schlussendlich kann man sagen, dass die Ausstellung sehr interessant und aufschlussreich war.

Alina Grimm, K2