AFS

Ein Schul(halb)jahr im Ausland mit einem Stipendium der Metropolregion Rhein-Neckar ...

ein Schuljahr im Ausland bietet viele Chancen: Jugendliche lernen eine neue Sprache, entdecken ein neues Land und erwerben schon früh interkulturelle Kompetenz – eine Schlüsselqualifikation in der globalisierten Welt. Doch wer ein Auslandsjahr plant, dem stellen sich viele Fragen: Wann sollte ich das Austauschjahr einplanen? Was kostet ein Auslandsaufenthalt und welche Leistungen bietet uns eine Austauschorganisation? Welche Programme (drei bis zwölf Monate) und welche Stipendien gibt es?

... oder Gastfamilie werden?

Wer die Welt kennenlernen möchte, der muss nicht in die Ferne reisen: Auch im eigenen Zuhause kann man mit einem internationalen Gastschüler ein Schuljahr lang eine andere Kultur entdecken. Ob Latino-Musik im Kinderzimmer oder Sushi-Kurs am Küchentisch, Gastfamilien erleben jeden Tag Neues und Erstaunliches mit ihrem Austauschschüler.

Doch was umfasst eigentlich ein Gastfamilienprogramm? Wer kann Gastfamilie werden? Und welche Aufgaben kommen als Gastfamilie auf mich zu?

Ehemalige Austauschschüler, Gastfamilien und Ehrenamtliche von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. informieren zu diesen und weiteren Fragen und laden Sie herzlich ein zum

Infoabend: „Ein Schul(halb)jahr im Ausland!“
am Dienstag, den 30. Januar 2018 um 19.30 Uhr (Änderung!)
im Englischen Institut, Rheinstr. 14, 69126 Heidelberg

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein ehrenamtlich basierter, gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Die von AFS entwickelten und durchgeführten Programme wurden von den Vereinten Nationen ausgezeichnet und neben dem Schüleraustausch und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Freiwilligendiensten, sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. Informationen unter www.afs.de.