Schülercamp in Heilbronn

UNESCO Camp

Treffen der UNESCO-Schulen Baden-Württembergs

Seit zwei Jahren ist das E.I. Mitglied im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen. In diesem Schuljahr konnten nun erstmals Schülerinnen unseres UNESCO-Teams am landesweiten UNESCO-Schülercamp teilnehmen, das vom 17.07 bis zum 19.07 auf der Bundesgartenschau (kurz BUGA) in Heilbronn stattfand.

Die 40 Hektar große Fläche voller internationaler Pflanzen und einzigartiger Gärten bot für die verschiedenen Unesco-Teams viel Platz für spannende Aktivitäten und interessante Workshops beispielsweise zum Thema Umweltschutz, Recycling, Demokratie oder Selbstverteidigung – und jede Menge Ideen für eine Umsetzung ähnlicher Projekte in der Schule.

Auch außerhalb der BUGA gab es auf der Experimenta einiges zu erleben. Das Science-Center lädt seine Besucher*innen auf vier Etagen zu unzähligen Experimenten und der Science-Dom zu einem atemberaubenden 360-Grad-Kinoerlebnis ein.
Das Highlight des Camps war am letzten Abend die Wassershow im Karlsee auf dem BUGA-Gelände.

Ein besonderer Dank gilt dem Freundeskreis, der die Teilnahme des UNESCO-Teams finanziell ermöglichte, sowie Frau Brunn für die Begleitung der Schülerinnen!

Schülerinnen des UNESCO-Teams